Allgemeine Geschäftsbedingungen

der F&M Werkzeug- und Maschinenbau GmbH Berlin

Lengeder Straße 21-23, 13407 Berlin, im Folgenden F&M genannt.

Stand der AGB 05/2018.

    1. Allen unseren Lieferungen und Leistungen im Bereich Zerspanung liegen diesen Bedingungen sowie etwaige gesonderte vertragliche Vereinbarungen zu Grunde. Abweichende Einkaufsbedingungen des Bestellers werden auch durch Auftragsannahme nicht Vertragsinhalt.

      Ein Vertrag kommt – mangels gesonderter Vereinbarung – mit schriftlicher Auftragsbestätigung von F&M zu Stande.

    2. F&M behält sich an Mustern, Kostenvoranschlägen, Zeichnungen u.ä. Informationen körperlicher und unkörperlicher Art – auch in elektronischer Form – Eigentums- und Urheberrechte vor. Sie dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden. F&M verpflichtet sich, vom Besteller als vertraulich bezeichnete Informationen und Unterlagen nur mit dessen Zustimmung Dritten zugänglich zu machen.
    3. Mündliche Zusagen jeder Art, auch Zusagen von Reisenden und Vertretern, werden nur dann wirksam, wenn sie von F&M schriftlich bestätigt werden.